Brief an Mia

imageBrief an Mia

Weißt du Mia, wenn du mal groß bist, fragst du dich vielleicht mal, auf was es im Leben eigentlich ankommt.
Wenn man dich heute mit deinen 3 Jahren betrachtet, sind Pommes, Kakao am Morgen und das tägliche Kuscheln mit mir wohl dein Lebensinhalt. Aber vergessen wir nicht deine ganzen Bücher die ich dir jeden Tag vorlesen soll und dein Lachen, was ständig in der Luft hängt. Außer wenn du müde bist, dann hast du echt ’nen Babysatan zum Snack gehabt.

Wenn du größer bist und mein Gewusel lesen, aber vorallem verstehen kannst, möchte ich dir gern einige Dinge auf den Weg geben.

1. Viele Freunde sind nicht das Wichtigste im Leben. Die wenigen Richtigen machen den Unterschied!
Wenn du viele hast, glaub mir, können auch einige schwarze Schafe darunter sein. Man kann nicht jedem trauen, bzw. vertrauen. Um einen Menschen zu kennen, wirklich zu kennen, muss man einiges zusammen durchgemacht haben und es muss Zeit vergehen. Ereignisse und Erlebnisse zusammen durchgestanden haben um dann mit gutem Gewissen sagen zu können, wer die wirklichen Freunde sind.

2. Achte immer auf dich, sei dir selbst wichtig. Das ist wirklich so so wichtig, denn DU wirst immer mit DIR unterwegs sein. Du wirst jeden Tag mit dir aufwachen, dich bewegen, Dinge fühlen, riechen, du wirst immer mit dir leben. Tag ein, Tag aus. Und was möchtest du? Na das es dir gut geht! Du möchtest das du dich gut fühlst. Also musst du auch was dafür tun. Bewege dich, mach Sport und das Wichtigste: Ernähre dich gut. Unsere Ernährung ist unsere Medizin. Aber übertreibs nicht. Pommes und Burger sind immer noch das Beste.

3. Sei immer dankbar. Dankbarkeit zu zeigen bedeutet, dass man nichts für Selbstverständlich hält, denn das ist es auch nicht. Menschen tun nur dann gern was für andere, wenn sie merken, es wird wertgeschätzt. So wertschätze auch du die Dankbarkeit die du bekommst. Das Leben ist ein Geben und Nehmen.

4. Wenn du Ziele im Leben hast, dann halte sie dir immer vor Augen. Ruf dir immer wieder ins Gedächtnis, für was und wen du diese Ziele erreichen möchtest. Für dich. Mach dich stolz, so baust du Stärke und Selbstbewusstsein auf, was in dieser Welt verdammt nötig ist, um nicht unterzugehen.
Wo würdest du in 3 Monaten stehen, wenn du immer weiter machst? Also, bleib dran.

5. Liebe ist immer stärker als Hass. Liebe lässt dich wachsen, macht dein Herz größer, dich glücklicher und warmherziger. Liebe kann beflügeln, Berge versetzen und ist so viel wichtiger als andere zu bekriegen. Es gibt allerdings auch Menschen, die sind von Grund auf Böse. Sie wollen dir wehtun, dich am Boden sehen und daher ist punkt 4 auch so wichtig. Denn desto stärker du bist, desto größer ist dein Schild gegen diese Menschen. Lass diese Menschen nicht die Liebe die ich dir weiter gegeben habe kaputt machen. Du bist stark, dass weiß ich jetzt schon.

6 Comments on Brief an Mia

  1. Maria
    7. Dezember 2015 at 20:11 (2 Jahren ago)

    Oh mein Gott, was für wunderschöne Worte an deine kleine Prinzessin. 💞

    Antworten
  2. Elena
    12. Dezember 2015 at 21:42 (2 Jahren ago)

    Hallo liebe Jill,
    eigentlich bin ich eine stille Leserin deines Blogs und auch eher ruhigere Followerin auf Instagram, aber hier habe ich einfach so oft „Sie hat so Recht“gedacht, dass ich dir einfach mal sagen wollte, wie schöne und ehrliche Texte du schreibst. Deine Blogeinträge und Posts bringen mich zum Lachen, zum Nachdenken und ich freue mich immer total von dir zu lesen. Liebe Grüße Elena

    Antworten
  3. Shadi
    15. Dezember 2015 at 11:13 (2 Jahren ago)

    Wow wow wow ….sprachlos. Wunderschön geschrieben. Folge dir auf Insta und ab jetzt auch deinem Blog. Inspiration pur💕

    Und die reine Wahrheit👍

    Antworten
  4. Annlueh993
    17. Dezember 2015 at 12:24 (2 Jahren ago)

    Richtig toll geschrieben. Finde dich und mia einfach toll wie ihr euer leben lebt, großen respekt für das was ihr zusammen erreicht habt. Schreib weiter, so erreicht man die Menschen. Wollte nicht schleimen aber wenn du was schreibst, dann hört sich das immer interessant an, weiter so

    Liebe grüße Ann-Cathrn

    Antworten
  5. dunja
    4. Januar 2016 at 22:01 (2 Jahren ago)

    vielen dank fürs teilhaben dürfen an deinen Gedanken

    <3
    lg
    Dunja

    Antworten
  6. Ramonamonao
    20. Januar 2016 at 13:06 (2 Jahren ago)

    Hallo 🙂 deine Texte sind wirklich absolut schön und toll geschrieben. 😘

    Antworten

Leave a Reply