Bräunen mit Sunspa

Processed with VSCOcam with a6 preset

Da ich seit einigen Wochen das Solarium vermeide (ein Vortrag und die Hautanalyse haben mir die Augen geöffnet..), hatte ich keine Lust auf Käsehaut denn zu der neige ich, trotz persischen Wurzeln.

Daher war es ein Segen als http://www.sunspa.de nach einer gemeinsamen Kooperation gefragt hat. Einen besseren Zeitpunkt hätten sie sich nicht aussuchen können 😅

Ich wollte allerdings erstmal in den Urlaub, wurde auch dort braun, allerdings nicht so sehr, wie ich es mir erhofft hatte und auch das was ich mitgebracht habe, sah im Urlaub irgendwie dunkler aus. Aber ok, was soll’s, versuchen wir uns mal zum allerersten Mal mit Selbstbräuner.

Sunspa hat mir 3 verschiedene Flaschen geschickt.

image

Hier einmal die Lotion, die für welche geeignet ist, die eine nicht zu starke Bräune bevorzugen. Man schmiert es einfach an die gewünschten Stellen und nach einiger Zeit kommt das Ergebnis, was sich wirklich sehen lassen kann! 👌🏼

image

image

Es ist so einfach in der Handhabung wie das Spray was es auch noch gibt und ebenfalls für Anfänger geeignet ist.
Das Spray ist eher für das „Zwischendurch“ gedacht.
Falls man nach paar Tagen (4-6 Tage halten Lotion und Mousse (Mousse ist für stärkere Bräune gedacht)), etwas von der angefangen Bräune verliert bzw. um sie in der Woche „frisch“ zu halten. 😊
Trotzdem ist das Spray AUCH für die etwas helleren Typen gedacht. Wer die Bräune dann trotzdem noch intensiver möchte, kann nach dem trocknen ca 5 Minuten später nochmal rüber sprayen.
Wer jetzt Angst um seine Klamotten hat, den kann ich beruhigen. Bei mir sind keine Rückstände geblieben.

image

Mein Favorit allerdings, was man auch für paar Stunden einwirken soll (bei mir hat 1 allerdings schon gereicht), ist das Tanning Mousse.
☝🏼️

imageimage

Mit dem dazugehörigen Handschuh einfach mit leichten Kreisbewegungen den Körper damit einmassieren.
Man sieht erst streifig aus, es geht aber nach dem abduschen weg.
Vorher empfehle ich allerdings noch den Körper mit Peeling für ein ebenmäßiges Bräunungsbild, zu peelen und zu schrubben.
Nach dem abduschen nur keine Cremes verwenden und die ersten Stunden weiße Klamotten lieber nicht anziehen.

Unten seht ihr einmal das Ergebnis meiner Beine. (Auf dem ersten Bild sieht man, was ich mit „streifig“ meine. Aber davon ist nach dem abduschen wirklich nichts mehr zu sehen.)

image

image

In der Lotion wie im Mousse ist Argan Oil und Acai Extract enthalten und Geruchsmäßig muss ich sagen, ist es wirklich top. Nicht zu streng, eher sehr angenehm und gutriechend. 😊

Bis zum 19.6 gibt es 15% Erlass mit dem Code „lebenslust“.

7 Comments on Bräunen mit Sunspa

  1. Britta
    6. Juni 2016 at 13:36 (1 Jahr ago)

    Hallo Jill, wie wendest du denn Selbstbräuner im Gesicht an?
    Bisher hab ich mich noch nicht dran getraut, bin aber doch noch käsig 🙁

    Antworten
    • web17
      9. Juni 2016 at 10:12 (1 Jahr ago)

      Ja die Lotion 🙂

      Antworten
  2. Janine
    7. Juni 2016 at 13:37 (1 Jahr ago)

    Hallo 🙂 – kann man die Produkte auch für das Gesicht verwenden? Sieht toll aus <3 !!
    Du und Mia seid echt wunderbar, folge Euch auf Instagram und SnapChat, super süß!

    Antworten
    • Janine
      7. Juni 2016 at 14:33 (1 Jahr ago)

      War schon auf der Internet Seite – hat sich erledigt 😛 !

      Antworten
  3. Kathi ♡
    9. Juni 2016 at 20:17 (1 Jahr ago)

    Hey liebe Jill,
    Wie lange hast du das Mousse einwirken lassen? Und danach warst du duschen? Lg Kathi

    Antworten
    • web17
      8. September 2016 at 20:09 (11 Monaten ago)

      1 Stunde und ja genau 🙂

      Antworten
  4. AllieFlaniga
    27. Oktober 2016 at 7:55 (9 Monaten ago)

    I see your page needs some unique content. Writing manually is time consuming, but there is tool for this task.
    Just search for; Fasrixo’s tools

    Antworten

Leave a Reply